Zertifizierungskurs CHOReografie

Ein Coaching ist ein guter Einstieg in die CHOReografie. Aber was, wenn die Dozentin wieder weg ist? Wer trägt das Gelernte weiter und entwickelt neue Ideen und Impulse? Am schönsten ist es doch, wenn das jemand aus dem Chor übernimmt! Aber das ist gar nicht so leicht. Nicht nur die inhaltlichen, sondern auch die pädagogischen Fähigkeiten werden gehörig auf die Probe gestellt. Nicht immer ist es leicht, als “einfacher Chorsänger” die entsprechende Autorität zu bekommen bzw. zu entwickeln.

Unser Zertifizierungskurs CHOReografie ist für diejenigen gedacht, die sich in ihrem Chor mit dieser Aufgabe konfrontiert sehen, und sie mit Freude ausüben (möchten).

Übrigens: eine Besonderheit der Chorineo-Methode liegt darin, dass mit Hilfe spezieller Handzeichen eine zügige und reibungslose Einstudierung der Choreografie möglich wird. Sie dienen auch als Hilfestellungen bei bereits bestehenden Choreografien. So muss der Übungsablauf viel seltener unterbrochen werden und viele Erklärungen entfallen. Grundelemente der CHOReografie, wie verschiedenene Grundschritte, Richtungen und Fußpositionen können so rechtzeitig angezeigt werden. Die Hilfestellungen können und sollen dann im Verlauf immer mehr reduziert werden, bis der Chor die Bewegungsfolgen erlernt hat.

Um das Zertifikat zu erhalten müssen folgende Kurse belegt werden:

CHOREografie Grundlagenkurs (2 Tage)

CHOREografie Aufbaukurs (Tage)

Zertifizierungskur (1Tag)

Ort: Dortmund, Saarlandstraße 124a

Anmeldung: b.adams@chorineo.de

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das Auge hört mit!